Entropie und Information

Die treibende Kraft der Natur

Beheimatet in der Wärmelehre bzw. der digitalen Welt sind beide Konzepte dennoch eng verwandt. Sie spielen heute in vielen Theorien eine fundamentale Rolle: von komplexen Systemen (Emergenz) über Quantenphysik bis hin zum Universum. Derzeit wird etwa das Informationsproblem Schwarzer Löcher kontrovers diskutiert. Zentrales Element ist der „Zweite Hauptsatz“ und seine Bedeutung für die zeitliche Entwicklung eines Systems. Vielleicht sind Entropie und Information sogar grundlegendere Konzepte als Energie und Materie.

Leitung:
Dipl.-Phys. Dr. Wolfgang Steinicke

Kurs-Nr: 202

mittwochs
20:00 - 21:30 Uhr
ab 30.09.20
5 x

48,00

Bildungszentrum Freiburg, Landsknechtstr. 4

Veranstalter: Katholisches Bildungszentrum Freiburg
(0761) 70 86 221

info@bildungszentrum-freiburg.de

Anmeldung erforderlich bis 25.09.20

zurück