"Kunst und Macht"

Künstler sein in unfreier Zeit

Mit diesem Thema setzen sich die zwei Romane auseinander, die im Mittelpunkt unserer Gespräche stehen sollen:
Julian Barnes: Lärm der Zeit, 2017, eine literarische Biografie Schostakowitschs, sowie
Kazuo Ishiguro: Der Maler der fließenden Welt, 1986, ein Künstler kämpft mit seiner Vergangenheit im faschistischen Japan .

Leitung:
Ulrike Festerling-Emmerich, OStR'in a.D.

Kurs-Nr: 230

donnerstags
16:00 - 17:30 Uhr
ab 30.01.20
5 x

48,00

Bildungszentrum Freiburg, Landsknechtstr. 4

Veranstalter: BZ
(0761) 70 86 221

info@bildungszentrum-freiburg.de

Anmeldung erforderlich bis 24.01.20

zurück