Asylopoly

Ein Planspiel zum Einstieg in das Asylverfahren

Asylopoly ist ein Planspiel, anhand dessen Teilnehmende in die Rolle von Menschen auf der Flucht schlüpfen und erleben, welche Stationen Geflüchtete in Deutschland durchlaufen. Alle Spielenden haben die Möglichkeit, die verschiedenen Stationen einer/s Asylsuchenden in Deutschland – von der Ankunft bis zur Anerkennung oder Abschiebung – nachzuvollziehen. Das Spiel wird von Mitarbeitenden der Fachberatung der Diakonie Freiburg angeleitet und mit Informationen zum Asylverfahren ergänzt.

Leitung:
Melanie Beulich, Fachberaterin beim Diakon. Werk Freiburg, Angela von Rechenberg, Kirchenbezirksbeauftragte Flucht u. Migration

Kurs-Nr: 222

Di. 04.06.19
18:00 - 21:00 Uhr


Die Teilnahme ist kostenlos.

Haus an der Christuskirche, Maienstraße 2

(0761) 70 86 342

Anmeldung erforderlich bis 21.05.19

Mehr Information hier

zurück

Besonderheiten

In Kooperation mit dem Ökumenischen Asylforum, asylforum@diakonie-freiburg.de