Gewaltfrei kommunizieren - ein Workshop

GFK für Seelsorge, Gemeinde und Erziehung - eine Einführung

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst... Wie aber kommuniziere ich unangenehme Wahrheiten, wenn z.B. ein ehrenamtlicher Gruppenleiter schlechte Arbeit macht? Wenn ich in Konflikte komme und den Eindruck gewinne, meine Bedürfnisse kommen im Miteinander zu kurz? Wie spiegele ich schwierige Beobachtungen angemessen im Rahmen eines Gespräches? Der Workshoptag widmet sich diesen Fragen und bietet eine übungsorientierte Einführung in die gewaltfreie Kommunikation.

Leitung:
Martina Pollhans Diplom-Pädagogin, Päd. Referentin des CSE e.V., STEP-Trainerin, NLP-Practitioner, Alexander Pollhans, Ev. Theologe, Vorstand Trägerverein FCS Freiburg, Ausbildung in personenzentrierter Gesprächsführung und gewaltfreier Kommunikation

Kurs-Nr: 332

Sa. 12.10.19

10:00 - 17:00 Uhr (mit Mittagspause, für Verpflegung bitte selbst sorgen)

40,00 (ermäßigt 30,00 für SchülerInnen, Studierende)

Ernst-Lange-Haus, Habsburgerstraße 2

Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung Freiburg
(0761) 70 86 342

Anmeldung erforderlich bis 07.10.19

zurück

Besonderheiten

In Kooperation mit dem Schuldekanat, dem Diakonischen Werk und der Freien Christlichen Schule Freiburg