207 Dialogführung im Museum für Neue Kunst

Kunst und Theologie im Gespräch

Im Herbst zeigt das Museum für Neue Kunst unter dem Titel ‚Freundschaftsspiel‘ Werke der Horst und Gabriele Siedle-Kunststiftung im Zusammenspiel mit eigenen Objekten. Die Furtwangener Sammlung steuert beeindruckende Gemälde der Klassischen Moderne von Oskar Kokoschka, Fernand Léger, Ernst Ludwig Kirchner und Pablo Picasso bei. Die Führung betrachtet die Werke im ‚Freundschaftsspiel‘ zweier Perspektiven: Theologie und Kunstwissenschaft kommen in einen lebendigen Dialog.

Leitung

Dr. Christine Litz, Direktorin des Museums für Neue Kunst, Kunsthistorikerin, Dr. Detlef Lienau, Theologe, Leiter EEB Freiburg

Zeit

Do. 02.12.21
18:00 - 19:30 Uhr

Ort

Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a, Freiburg

Kosten

Museumseintritt (7/5/0€), Museumspassinhabende, Fördervereinsmitglieder und unter 27 Jahren freier Eintritt

Träger

Kooperation EEB Freiburg und MNK Freiburg

Info

museumspaedagogik@stadt.freiburg.de | 0761 201 25 01

zurück

 
powered by webEdition CMS