214 „Dynamik der Linie“

Gabriela Morschett: Radierung und Zeichnung

Der Schwerpunkt der künstlerischen Arbeiten von Gabriela Morschett liegt bei der Zeichnung. Sie zeigt in ihrer Ausstellung Radierungen sowie zwei- und dreidimensionale Zeichnungen. Die räumlichen Zeichnungen aus Eisendraht haben sich aus den zweidimensionalen entwickelt und folgen einem Muster. Variationen von Linien und Zeichen zeigen eine Atmosphäre der Bewegung, des Veränderbaren und des Wandlungsfähigen. In unendlichen Spielarten wird ein kohärentes Bild der Natur und des Lebens beschrieben.

Zeit

Ausstellung von Mi. 19.05.21 bis Fr. 02.07.21
Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9-16 Uhr, Fr. 9-12 Uhr

VERNISSAGE: Mi. 19.05.21, 19:00 Uhr

Ort

Ernst-Lange-Haus, Habsburgerstraße 2

Kosten

Eintritt frei

Träger

Evangelische Erwachsenenbildung Freiburg

Info

(0761) 70 86 342 | eeb.freiburg@kbz.ekiba.de

zurück

 
powered by webEdition CMS