212 Dialogführung

„Modern Love“ im Museum für Neue Kunst

Die Ausstellung Modern Love untersucht den Zustand von Liebe und intimen Beziehungen im Zeitalter von Internet und sozialen Medien, Neoliberalismus und Globalisierung. Die Werke analysieren, wie Medien die Grenzen zwischen privat und öffentlich auflösen. Welchen Einfluss haben sie auf die Art unserer Interaktion? Zu welchen komplexen psychologischen und zwischenmenschlichen Verstrickungen führt es, wenn Realität und Fantasie verschmelzen? Die Führung bringt ästhetische und religiöse Perspektiven in Dialog. Kooperation mit dem Museum für Neue Kunst

Leitung

Dr. Christine Litz, Direktorin des Museums für Neue Kunst, Kunsthistorikerin, Dr. Detlef Lienau, Theologe, EEB Freiburg

Zeit

Do. 25.02.21
18:00 - 19:30 Uhr
Anmeldung ist bis Mittwoch, 24. Februar, 15 Uhr erforderlich.

Ort

Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a, Freiburg

Kosten

Museumseintritt (7/5/0€), Museumspassinhabende, Fördervereinsmitglieder und unter 27 Jahren freier Eintritt

Träger

Evangelische Erwachsenenbildung Freiburg

Info

(0761) 70 86 342 | museumspaedagogik@stadt.freiburg.de | (0761) 201 25 01

zurück

 
powered by webEdition CMS