215 "Weil ein Gespräch wir sind"

Seminar zum 250.Geburtstag von Friedrich Hölderlin

Die Teilnehmenden sind eingeladen, einander ein Gedicht oder einen Text von Hölderlin vorzutragen, über das wir ins Gespräch kommen. Gerade die Fremdheit der Sprache Hölderlins öffnet und es stellt sich Nähe zu heutigen existentiellen und gesellschaftlichen Anliegen ein. Immer sind wir mit Hölderlin gefragt: "Wohin denn ich?" und "Ohne Göttliches unser Geschlecht?“ und "… zu lieben gemacht, zu leiden"?

ReferentIn:

Uli Schäfle, Pfr. i. R., Kontemplationslehrer

Zeit

4 x donnerstags
ab 05.11.20 10:00 - 11:30 Uhr

Begrenzte TN-Zahl, daher Anmeldung unbedingt erforderlich

Ort

Ernst-Lange-Haus, Habsburgerstraße 2

Kosten

28,00

Träger

Evangelische Erwachsenenbildung Freiburg

Info

(0761) 70 86 342

zurück

 
powered by webEdition CMS