Mit Schrift und Bild

Rundgang zu Kunstwerken in der Stadt

Zum Reformationsgedenkjahr findet eine Ausstellung des Evangelischen Kirchenbezirks mit dem Motto „Lies selbst!“ statt, in der es um Schrift und Bild geht. In diesem Kontext steht der ca. einstündige Rundgang im städtischen Raum. Werke aus verschiedenen Zeiten geben in unterschiedlicher Intensität mit Worten eine wichtige Information zur bildkünstlerischen Darstellung. Der Weg führt von Unterlinden vorbei am Rathaus zum Münster, zum Bertoldsbrunnen und von dort zur Universität.

Leitung:
Susanne Meier-Faust M.A. Kunsthistorikerin

Kurs-Nr: 206

Do. 12.10.17
15:00 - ca 16:00 Uhr

9,00

Treffpunkt: am Unterlindenkreuz (Ecke Predigerstraße)

(0761) 70 86 342

Anmeldung erforderlich bis 09.10.17

zurück

Besonderheiten

begrenzte Teilnehmerzahl