Jung und alt in einem Boot

Wie das Zusammenleben gelingen kann

Es stimmt: Die Lebenswelten und Lebensweisen der Generationen der Jungen und der Alten einer Familie sind oft recht verschieden und führen dazu, dass man sich entfremdet, immer weniger gemeinsame Zeiten und Themen findet. Aber es gibt auch das Gegenteil: neue Formen des Zusamenlebens und -wirkens, die Neuentdeckung des Gemeinsamen. Davon wird der Kurs berichten und mit den Teilnehmerinnen Wege finden, wie es wieder zu einer besseren Verständigung zwischen Jungen und Alten kommen kann.

Leitung:
Dr. Matthias Hugoth, Theologe und Pädagoge

Kurs-Nr: 343

montags
18:30 - 20:00 Uhr
ab 22.10.18
4 x

35,00

Heinrich-Hansjakob-Haus, Talstr. 29

(0761) 70 31 30


heinrich-hansjakob-haus@caritas-freiburg.de

Anmeldung erforderlich bis 22.12.18

zurück