ZuMUTungen

Jubiläumsveranstaltung 50 Jahre EEB

Zur Stadt gehört eine Vielfalt an Menschen, an Lebensstilen, Religionen. Vielfalt kann aber auch zur Zumutung werden, wenn sie als Fremdheit erlebt wird. Evangelische Erwachsenenbildung ermutigt dennoch seit ihrer Gründung 1968 zur Vielfalt in Kirche und Gesellschaft.
Welchen Beitrag soll sie als eine unter vielen religiösen Orientierungen heute für eine gelingende Vielfalt leisten? Der Vortrag geht über in ein Podiumsgespräch mit Vertretern des kommunalen, kirchlichen und religiösen Lebens in Freiburg.

ReferentIn:
Christina aus der Au, Theologin und Philosophin, Präsidentin des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentags, Universität Zürich
Teilnehmende der Podiumsdiskussion

Leitung:
Annegret Trübenbach-Klie, Andreas Bordne (EEB Freiburg)

Kurs-Nr: 100

Fr. 23.03.18
18.00 Uhr - 20.00 Uhr Uhr

Christuskirche, Ecke Turnsee Zasiusstrasse

(0761) 70 86 342

Anmeldung erforderlich bis 16.03.18

zurück

Besonderheiten

Vor Beginn findet ab 17.30 Uhr ein Get together statt. Im Anschluss an die Veranstaltung findet die Jubiläumsfeier im Gemeindehaus statt.