Loslassen und Zukunft gestalten

Lesung und Diskussion Mark Braverman

Aus Sicht von Mark Braverman, einem amerikanischen Juden, stehen die deutschen Christen im Dilemma zwischen dem Leiden der Palästinenser auf der einen Seite und der Last der eigenen Geschichte auf der anderen Seite. In seinem Buch "Die Mauer überwinden" plädiert er für eine Kritik der Christen am "politischen Zionismus" statt ihrer Selbstblockade durch ein permanent schlechtes Gewissen und fordert eine Unterstützung des gewaltfreien Widerstands der palästinensischen Christen.

ReferentIn:
Mark Braverman, jüdischer Autor, Traumatherapeut, USA
Christian Kercher, Übersetzung

Leitung:
Andreas Bordne, Pfr.

Kurs-Nr: 106

Do. 25.01.18
20:00 - 22:00 Uhr

6,00

Auferstehungsgemeinde Littenweiler, Gemeindesaal, Kappler Str. 25

(0761) 70 86 342

zurück

Besonderheiten

In Kooperation mit der Auferstehungsgemeinde Littenweiler